Normalerweise geht die Ligasaison über 19 Wochenenden. Covid-19 verkürzte die diesjährige Ligasaison aber auf deren 13. Am 30. Mai wurde die Liga lanciert und wir konnten uns mit den beiden Flügen von Jonas und Corsin den zweiten Rang hinter den Titelverteidigern aus Dittingen sichern. Dieser zweite Rang konnte über die weiteren Runden konserviert werden. Während dem Trainingslager der Juniorennationalmannschaft in Schänis konnten Sönke und Corsin mit ihren Flügen den Dittinger 3 Ranglistenpunkte abnehmen und gleichzeitig die Gesamtwertung nach Runde 6 übernehmen. Weil Dittingen in Runde 7 keinen Flug in die Wertung brachte, waren Jonas und Colin für den entscheidenden Vorsprung verantwortlich. Diesen gaben unsere Jungs nicht mehr aus der Hand und sicherten sich so in der siebten Austragung der U25 Liga zum ersten Mal den Schweizermeistertitel! Das U25 Team bestand aus Jonas Pitschen, Corsin Widmer, Claudio Etterli, Sönke Ahlborn und Colin Krummenacher.

Durch die vielen konstanten Flüge unserer Junioren konnten wir auch in der Elite tolle Rundenergebnisse erreichen. Das Saisonziel zu den besten zehn Vereinen der Schweiz zu gehören wurde mit Rang 5 mehr als erreicht! Auch das ist das beste Ergebnis unseres Vereins. Jetzt gilt es in der nächsten Saison zu zeigen, dass das keine Eintagsfliege war.